Therminator

Ein Therminator-Sanitizer kommt bei der Wärmebehandlung von Tierfutter (Mehl oder Pellets) zur Vernichtung von pathogenen Keimen wie Salmonellen zum Einsatz.

Eine Zuführschnecke sorgt für einen konstanten Zufluss zum Mischer, wo das Produkt mit Trockendampf auf eine Temperatur von 85 °C gebracht wird. Anschließend gelangt das Produkt in den Therminator, wo es mindestens vier Minuten lang bleibt.

Der spezielle Entwurf des Rotors sorgt dafür, dass die Maschine nach dem First-in-first-out-Verfahren arbeitet. So ist garantiert, dass sich alle Teile lange genug darin befinden.

Vorteile

  • Grantierte Behandlungsdauer und Temperatur
  • Leicht zu reinigen dank großer, hydraulisch bedienbarer Zugangsluke
  • Geringer Energieverbrauch
  • Lieferbar mit Kapazitäten bis zu 30 t/h
  • Zylinder, Rotor und Isolationsmantel (100 mm) komplett aus rostfreiem Stahl

Bereich der Therminatoren – Sanitizers

Typ Kapazität bei 4
Min. Verweilzeit(tph) 
Trommeldurchmesser(mm) Trommellänge(mm) Antrieb
(kW)
Nutzinhalt(m³)
Model 900 15 900 4000 3,0 2,3
Model 1250 30 1250 4000 7,5 4,5