Hammermühle Zuführgerät

Die Zuführwalze garantiert eine gleichmäßige Zufuhr zu den Hammermühlen. Der Antrieb erfolgt über einen speziellen 1,5-kW-Getriebemotor, der über einen Frequenzumrichter geregelt werden kann. Über einen integrierten Steinfänger werden schwere Fremdkörper entfernt. Eisenteile entfernt ein extrastarker Permanentmagnet mit automatischer Reinigung.

Die entfernten Teile werden in einem Auffangbehälter gesammelt. Zuführwalze, Steinfänger, Magnet und Behälter befinden sich in einem komplett geschlossenen Zuführgerät. Für sehr fetthaltige und schlecht fließende Produkte eignet sich die spezielle Mehrfachdosierschnecke.

Allgemeines

  • Kapazität bis 60 t/h, je nach Produktart
  • Maximale Zuführbreite: 1250 mm

Optionen

  • Per Getriebemotor und Frequenzregelung regulierbare Geschwindigkeit der Zuführwalze
  • Magnet zur Entfernung von Eisen
  • Automatische Reinigung des Magneten
  • Justierbare Lufteinlassklappe (bei automatischer Ausführung)
  • Steinfänger

Anwendungsbereich

Geeignet für alle Arten von Hammer- und Walzenmühlen in der Misch-, Haustier- und Fischfutterindustrie

Auf Wunsch lieferbar

  • Zuführgerät für schlecht transportierbare oder voluminöse Produkte (Zuführschnecke)
  • Automatische Produktbeladungskontrolle